Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

  • Sparen für schwere Zeiten

    Wenn selbst die TK mit den höchsten Reserven sich kaum traut, ihre Beiträge für ihre Versicherten zu senken, hat sie die anstehenden Ausgabensteigerungen in der gesetzlichen Krankenversicherung bereits fest im Blick und spart für schlechte Zeiten. Klar ist: bis 2017 werden die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Zusatzbeiträgen von 1,4 bis 2 Prozent des Gehalts rechnen müssen. Denn die Arbeitgeberbeteiligung hat die Koalition beim heutigen Stand festgefroren. Zudem werden die Kassen auf den zunehmenden Kostendruck mit Leistungskürzungen reagieren, um im Preiswettbewerb zu bestehen. Die Versicherten haben also gleich doppelt das Nachsehen. > weiterlesen

    Kategorie: Gesundheit, Finanzierung, News
  • Zusatzbeiträge mit Risiken und Nebenwirkungen

    Wenn die Bundesregierung mit der „Geiz-Ist-Geil-Methode“ jetzt auf die billigsten Krankenkassen verweist, versucht sie nur darüber hinwegzutäuschen, dass die Zusatzbeiträge aller gesetzlichen Kassen künftig nur eine Richtung kennen: steil aufwärts. Denn mit den Zusatzbeiträgen hat die Bundesregierung alle künftigen Ausgabensteigerungen allein den Versicherten aufgebürdet. Bereits von 2014 auf 2015 machen diese bereits 9 Milliarden Euro aus. Schon bis 2017 wird es so zu Zusatzbeiträgen von 1,4 bis 2 Prozentpunkten kommen. > weiterlesen

  • Schriftliche Fragen November 2014

    1. Sind der Bundesregierung private Krankenkassen bekannt, die entgegen § 193 Absatz 5 des... > weiterlesen

  • Grüne fordern 1 Milliarde für Flüchtlinge und Kommunen

    Mehr als 200.000 Flüchtlinge werden sich allein in diesem Jahr nach Deutschland retten. Das sind fast doppelt... > weiterlesen

> Alle Nachrichten lesen

Termine

  • 01.12.2014
    bis
    06.12.2014

  • 01.12.2014
    16:05 Uhr

    Verleihung des BMI-Förderpreises Helfende Hand 2014

  • 03.12.2014
    15:00 Uhr

    Podium vzbv Was erwartet die Verbraucher in der zweiten Hälfte der Legislatur in der GKV und PKV?

  • 03.12.2014
    17:00 Uhr

    Podium Bilanz der Gesundheitspolitik nach einem Jahr Große Koalition: ein Rück- und Ausblick

    Anlässlich 6. Beschaffungskongress der Krankenhäuser 2014

» Alle Termine anzeigen