Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Nachrichten aus meinem Wahlkreis

Wir Grünen in Münster und im Münsterland

Kiepenkerl, Universität und viel Grün prägen meine liebenswerte Heimatstadt – und natürlich ganz viele Fahrräder! Drumherum liegt das wunderschöne und moderne Münsterland. Wir Grüne in der Region arbeiten eng zusammen. Gemeinsam entwickeln wir Konzepte für die Zukunftsfragen des ländlichen Raums – vom Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft über Mobilitätsfragen und die Gesundheitsversorgung bis hin zu den Erneuerbaren Energien. 

Aktuelles

  • Pressestatement

    Fasten: Für jeden etwas anderes

    Jedes Fasten ist eine freiwillige Entscheidung und birgt die Chance, neue Erfahrungen zu machen, jenseits der Alltagsgewohnheiten. Dass es sich nicht um eine Pflicht zum Verzicht handelt ist selbstverständlich. Dass nicht jeder überhaupt aufs Auto verzichten kann, weil er sonst nicht zur Arbeit käme, auch. > weiterlesen

  • Bundesumweltministerin kündigt Gutachten zur möglichen Stilllegung der Urananreicherungsanlage an

    Anlässlich der Ankündigung aus dem Bundesumweltministerium ein Gutachten in Auftrag zu geben, dass Möglichkeiten zur Stilllegung der Urananreicherungsanlage auslotet, hier die Stellungnahme von Mona Bauer, Josefine Paul und Maria Klein-Schmeink. > weiterlesen

  • Politischer Veilchendienstag im Münsterland

    Ganz herzlich lädt der Grüne Kreisverband Coesfeld zum Politischen Veilchendienstag am 28.02.17 ab 19 Uhr im Brauhaus Stephanus in Coesfeld ein. Jürgen Trittin, MdB, Wibke Brems, MdL, und Mareike Raack, Landtagskandidatin, werden da sein. Es wird spannend... > weiterlesen

  • Gute Arbeit in der Pflege

    Am 1.1.2017 treten einige Neuerungen der Pflegeversicherung in Kraft. Die Leistungsverbesserungen sind zu begrüßen, doch ohne ausreichend Personal ist eine gute Pflege nicht möglich. > weiterlesen

  • Bundesverkehrswegeplan: Koalition setzt falsche Prioritäten - Ausbau Münster-Lünen kommt nicht!

    Die Regierungskoalition hat den grünen Antrag zum Bau des 2. Gleises der Bahnstrecke Münster-Lünen abgelehnt. Damit fehlt im Bundesverkehrswegeplan 2030 ein wichtiger Lückenschluss im Bahnnetz des Münsterlandes. Mit den Neubaubeschlüssen zu Ortsumfahrungen, unter anderem im Kreis Warendorf beerdigt die Bundesregierung ihren eigenen Klimaschutzplan. > weiterlesen

  • Coesfelder Modell für Hebammenzentrum am Krankenhaus

    Das Coesfelder Modell für ein Hebammenzentrum am Krankenhaus war Vorbild für eine Forderung zur Sicherung der wohnortnahen Geburtshilfe im Landtagsprogramm der Grünen, das am Wochenende in Oberhausen beraten wird. „Bisher hat der Bund es versäumt, eine tragfähige Versorgung auch im ländlichen Raum sicher zu stellen, da die Geburtenraten regional stark unterschiedlich sind“, stellt Maria Klein-Schmeink, MdB, klar. > weiterlesen

  • Grünes Münsterlandtreffen auf Burg Hülshoff

    Das Treffen der Münsterland-Grünen fand in diesem Monat in tollem Ambiente auf Burg Hülshoff in Havixbeck statt. Themen waren die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung und der Flugverkehr in NRW insbesondere des Flughafens Münster-Osnabrück. > weiterlesen

  • Beitragsschulden kleiner Selbständiger

    Mit Besorgnis schaue ich auf die soziale Absicherung vieler kleiner Selbständiger. Wie meine parlamentarische Anfrage zeigt, beschäftigen sich weder Regierung noch Koalition mit der Situation der kleinen Selbstständigen. Mindestens 10% der Selbständigen haben eine prekäre Einkommenslage und gelten damit als akut armutsgefährdet. > weiterlesen

  • Besuch in der Friedensschule Münster

    Auf Einladung der Klasse 10.2 diskutierte Maria Klein-Schmeink in der Friedensschule Münster. Im Gegenzug besuchen die Schülerinnen und Schüler im Oktober auf Einladung der Abgeordneten den Deutschen Bundestag. > weiterlesen

  • Vergebene Chancen für das Münsterland: Kabinett nickt Dobrindts BVWP ab

    Mit dem vom Bundeskabinett verabschiedeten Bundesverkehrswegeplan kommt es trotz aller Behauptungen nicht zu echten Veränderungen. Alles bleibt unverbindlich, weil keine echten Prioritäten gesetzt werden. „Wir im Münsterland brauchen umweltfreundliche Alternativen für unser Pendlerinnen und Pendler!“ sagt Maria Klein-Schmeink, Bundestagabgeordnete aus Münster. „Die Menschen wollen Rad und Zug nutzen. Diese heißt es nun auszubauen, damit sie auch kombiniert genutzt werden können: für Arbeitswege und Freizeitvergnügen.“ > weiterlesen