Maria Klein-Schmeink Abgeordnete im Deutschen Bundestag

Psychische Gesundheit

Schriftliche Frage zur Studie Luftverschmutzung und psychische Erkrankungen

Welche Konsequenzen zieht die Bundesregierung aus den kürzlich veröffentlichten Ergebnissen einer Studie aus den USA, die sich auf Gesundheits- und Umweltdaten aus den USA und Dänemark stützt und nach der Luftverschmutzung möglicherweise die Häufigkeit psychischer Erkrankungen beeinflusst und fördert (vgl. https://www.sueddeutsche.de/wissen/wissenschaft-foerdert-luftverschmutzung-psychische-erkrankungen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-190820-99-538834 ) und inwiefern plant die Bundesregierung Forschungen in diesem Gebiet im Hinblick auf Deutschland zu fördern und Studien dazu in Auftrag zu geben?

Antwort der Bundesregierung​​​​​​​

zurück