Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Psychische Gesundheit

Schriftliche Frage zur Psychotherapeutenausbildung

Wie hoch ist nach Kenntnis der Bundesregierung der Anteil unter den Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen, die ein Studium der Sozialpädagogik absolviert haben (bitte in absoluten und relativen Zahlen angeben) und plant die Bundesregierung im noch ausstehenden Referentenentwurf für eine Reform der Psychotherapeutenausbildung den Beschluss der Ministerinnen und Minister sowie Senatorinnen und Senatoren der Länder bei der 91. GMK in der Form zu übernehmen und umzusetzen, dass die Ausbildung künftig ausschließlich auf universitärem Niveau durchgeführt werden soll und somit andere Hochschulformen und damit verbunden auch Wege über ein Studium der Sozialpädagogik für den Beruf der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen ausgeschlossen werden mit der Gefahr, dass künftig weniger Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen ausgebildet werden?

Antwort der Bundesregierung

 

zurück