Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Psychische Gesundheit

Schriftliche Frage zu Wartezeiten auf Psychotherapien

Sind der Bundesregierung, neben dem Mangel an psychotherapeutischen Praxen mit Kassenzulassungen und den regional unterschiedlichen Versorgungsstrukturen (Psychotherapeutensitze auf 100.000 Einwohner), die in der aktuellen BPtK-Studie (siehe http://www.bptk.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/BPtK-Studien/Wartezeiten_2018/20180411_bptk_studie_wartezeiten_2018.pdf) als Ursachen der langen Wartezeiten in der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung aufgeführt werden, weitere Faktoren bekannt, die die langen Wartezeiten auf Psychotherapie maßgeblich verursachen und beeinflussen und falls ja, welche Einflussfaktoren sind dies ( bitte Datengrundlagen angeben)?

Antwort der Bundesregierung

zurück