Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Psychische Gesundheit

Schriftliche Frage zu Psychopharmaka

Wie bewertet die Bundesregierung die bisherige ärztliche Begleitung beim Reduzieren oder Absetzen von Psychopharmaka bei gesetzlich versicherten psychisch erkrankten Menschen, und inwiefern plant sie darauf hinzuwirken, die Begleitung durch Ärzt*innen durch häufigere Terminfrequenz und eine damit verbundene angepasste Vergütung sowie im Allgemeinen im Hinblick auf mehr angemessene und weniger medikamentenlastige Therapieformen und -plätze zu verbessern?

Antwort der Bundesregierung

zurück