Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Münster und Region

Grüne Direktkandidatin lädt Münsteraner Unternehmer*innen ein

Anne Herbermann, Ratsmitglied Münster, Maria Klein-Schmeink MdB und Mona Neubaur, Grünen-Vorsitzende NRW.

Am vergangenen Sonntag organisierten die Grünen in Münster ein Unternehmer*innenfrühstück. Bei Essen und Trinken wurde über die Herausforderungen in Wirtschaft und Politik gesprochen. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Landesvorsitzenden der Grünen NRW Mona Neubaur, die die Bedeutsamkeit kleiner Unternehmen hervorhob: „Das wirtschaftliche Rückgrat in Nordrhein-Westfalen, das sind vor allem kleine und mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmer wie Sie, die den Wandel hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft konkret angehen und gestalten wollen. Das unterscheidet Sie wohltuend von dem einen oder anderen Akteur in der Politik." Die Direktkandidatin und Bundestagsabgeordnete Maria Klein-Schmeink machte klar, dass die Grünen die Rahmenbedingungen so verändern wollen, dass ökologisches, soziales und zukunftsorientiertes Wirtschaften vorangebracht wird. Denn am grundlegenden Wandel Richtung Nachhaltigkeit führe kein Weg vorbei. Und dies müsse schnell in Angriff genommen werden. Frau Dr. Reuter, Geschäftsführerin des Bundesverbands Nachhaltige Wirtschaft gab einen Einblick, wie nachhaltiges Wirtschaften schon heute möglich ist. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion gaben Maria Klein-Schmeink, Vizefraktionsvorsitzende im Bundestag, und Anne Herbermann, wirtschaftspolitische Sprecherin der Ratsfraktion, einen Überblick über aktuelle Vorhaben auf Bundes- und Kommunalebene. „In der anschließenden Fragerunde zeigte sich großes Interesse. Wir werden den Austausch in weiteren gemeinsamen Formaten fortführen“, versprechen Abgeordnete und Ratsfrau für die Zukunft.

 

zurück