Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Themen

Am heutigen Tag der Pflegenden auch pflegende Angehörige unterstützen

Zum heutigen Tag der Pflegenden (12. Mai) äußert sich die Münsteraner Abgeordnete und gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion, Maria Klein-Schmeink:

 „Drei von vier pflegebedürftigen Menschen werden derzeit auch in Münster und im Münsterland zu Hause von Angehörigen oder Bekannten versorgt, zwei Drittel von ihnen sogar ohne Unterstützung durch Betreuungs- oder Pflegedienste. Ihre Leistungen sind systemrelevant, nicht nur weil andernfalls die pflegebedürftigen Menschen in stationären Einrichtungen versorgt werden müssten.

In Zeiten der Corona-Pandemie sind pflegende Angehörige jedoch besonders betroffen. Auch sie wollen ihre Patient*innen und sich vor Infektion schützen, gleichzeitig fallen ihre Unterstützungsangebote coronabedingt weg. Pflegende Angehörige müssen in dieser nationalen epidemiologischen Lage besser geschützt und unterstützt werden.

Wir fordern daher u.a. eine Lohnersatzzahlung für pflegende Angehörige für bis zu sechs Wochen zu gewähren, wenn keine Betreuungsmöglichkeit verfügbar ist, analog der Regelung für Eltern ohne Betreuungsmöglichkeit. Ebenso müssen pflegebedürftige Menschen und die Pflegepersonen mit geeigneter Schutzausrüstung, wie Masken und Schutzkleidung, und Desinfektionsmitteln ausgestattet werden. Auch muss diesem Personenkreis der Zugang zu regelmäßigen Tests auf Covid-19 ermöglicht werden.

Wir fordern ebenfalls eine dreimonatige PflegeZeit Plus je pflegebedürftigem Menschen. Sie enthält eine Lohnersatzleistung, analog zum Elterngeld, finanziert aus Steuermitteln, um die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf zu befördern. Anspruchsberechtigt sollen hier alle sein, die Verantwortung übernehmen und sich kümmern wollen, alle Erwerbstätigen wie auch Selbständige.
Der Tag der Pflegenden ist ein guter Anlass, neben der Arbeit der beruflichen Pflegekräfte auch die Care-Arbeit aller anderen in den Blick zu nehmen und über Pandemiezeiten hinaus zu unterstützen und wertzuschätzen.“

Unseren Antrag finden Sie hier:  https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/189/1918957.pdf

https://www.gruene-bundestag.de/themen/pflege/pflegende-angehoerige-unterstuetzen

zurück