Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Aktuelles

  • Migrationspaket der Bundesregierung

    Scharfe Kritik an weiteren Asylrechtsverschärfungen - inhuman und integrationshemmend

    Statt Perspektiven für die derzeit 100.000 erwerbsfähigen Geduldeten in Deutschland zu schaffen, werden Auszubildende von der Werkbank abgeschoben. Das Gesetz bedeutet eine eklatante Verschlechterung des Status quo. Das ist ein Schlag ins Gesicht der betroffenen Geflüchteten sowie der Ausbildungsbetriebe. > weiterlesen

  • Digitalisierung

    Offener Brief an Anja Karliczek und Jens Spahn

    In einem offenen Brief an Bildungsministerin Anja Karliczek und Gesundheitsminister Jens Spahn fordert Maria Klein-Schmeink die Bundesregierung auf, eine Mitgliedschaft bei Snomed International zu beantragen. Snomed International ist eine Non-Profit-Organisation, die einheitliche Standards für digitale medizinische Daten entwickelt. Die Mitgliedschaft ermöglicht es insbesondere, kostenfreie nationale Lizenzen zu vergeben. > weiterlesen

  • Soziotherapie, psychotherapeutische Versorgung

    Schriftliche Frage zur Verordnung von Soziotherapie

    Wie oft wurden nach Kenntnis der Bundesregierung Soziotherapie, Ergotherapie und psychiatrische Krankenpflege... > weiterlesen

  • Suizidprävention

    Schriftliche Frage zur Suizidprävention

    Wie ist der derzeitige Umsetzungsstand der im interfraktionellen Antrag „Suizidprävention weiter stärken –... > weiterlesen

  • Digitalisierung

    ePA-Rechtevergabe gefährdet Akzeptanz

    Bei einem Termin mit der Gematik, der verantwortlichen Behörde für die Konzeption und Spezifikation der elektronischen Patientenakte (ePA), wurde klar, was wir schon beim Lesen der Spezifikationen befürchtet hatten: Patient*innen werden in der ersten Ausbaustufe keine differenzierten Datenschutzeinstellungen vornehmen können. > weiterlesen

  • Pflege, Pflegeausbildung

    Grünes Kino zu Pflege

    Am Freitag, den 24. Mai, zeigt Maria Klein-Schmeink um 18:30 Uhr im Kino cinema (an der Warendorfer Straße in Münster) den Kinofilm „Zu jeder Zeit“ von Nicolas Philibert. Im Anschluss laden wir alle Interessierten ins neben*an (direkt am Kino) ein, um bei einem Freigetränk über die Situation der Pflege und Pflegeausbildung vor Ort zu diskutieren. > weiterlesen

  • Hilfsmittelversorgung

    Schriftliche Fragen zur Hilfsmittelversorgung

    Wie stellt die Bundesregierung sicher, dass der Bericht über die Entwicklung der Mehrkostenvereinbarungen für... > weiterlesen

  • Patientenrechte

    Statement zur Behandlungsfehlerstatistik des MDK

    Die heute veröffentlichte Begutachtungsstatistik von Behandlungsfehlern durch die MDK-Gemeinschaft bestätigt jeden vierten gemeldeten Behandlungsfehlerverdacht und geht darüber hinaus von einer hohen Dunkelziffer an unentdeckten Behandlungsfehlern aus. Dies zeigt sehr deutlich, dass die Zahlen des MDK nur die Spitze des Eisbergs bilden. Nach wie vor fehlt echte Transparenz. > weiterlesen

  • Pflegenotstand Tag der Pflegenden

    Pflegenotstand entschieden bekämpfen

    Anlässlich des Internationalen Tages der Pflegenden machte Maria Klein-Schmeink auf die großen Herausforderungen in der Pflege aufmerksam. Am Samstag sprach sie am Grünen Pflegenot-Stand mit Bürger*innen und Bürgern und stellt klar: „In Deutschland fehlen inzwischen mehr als 37.000 Pflegefach- und Hilfskräfte, davon über 8000 in NRW! Wir Grünen im Bundestag wollen 50.000 zusätzliche Stellen in der Kranken- und Langzeitpflege schaffen und haben in unseren Anträgen für ein Sofortprogramm Pflege gezeigt, woher das Geld dafür kommen kann.“ > weiterlesen

  • Digitalisierung, Referentenentwurf

    DVG: Noch immer keine Strategie zur Digitalisierung

    Jens Spahn gleicht bei der Digitalisierung einem schlechten Koch. Er lässt sich für jede neue Zutat feiern,... > weiterlesen