Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Gesundheit

Schriftliche Frage zum Krankengeldanspruch

Welche Erkenntnisse hat die Bundesregierung über Fälle, bei denen es aufgrund einer nicht fortlaufenden Feststellung der Arbeitsunfähigkeit zu Zahlungsausfällen seit der durch das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz vorgenommenen Änderung des Anspruches auf Krankengeldes gemäß § 46 SBG V gekommen ist (vgl. Welt am Sonntag 12.02.2017 „Arm durch Krankheit“) und welchen gesetzlichen Handlungsbedarf zur Beseitigung der sogenannten „Krankengeldfalle“ sieht sie?

Antwort der Bundesregierung

zurück