Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Veranstaltungshinweis

31. März: Infotag "Hilfe und Selbsthilfe bei Demenz"

Selbsthilfe hat einen zentralen Stellenwert bei der Alltagsbewältigung einer Demenz. Selbsthilfe macht Mut und bringt neue Kraft. Betroffene und Angehörige sind der Herausforderung, die eine Diagnose Demenz darstellt, auf diese Weise oftmals besser gewachsen. Neben den Möglichkeiten der Selbsthilfe werden auf der Veranstaltung gesundheitspolitische Aspekte diskutiert.

Der Selbsthilfetag beginnt um 16 Uhr mit Referaten zum Thema. Um 19:30 h schließt sich eine Podiumsrunde an. Hier diskutiere ich mit

Dr. Tilman Frey, Chefarzt der gerontopsychiatrischen LWL-Klinik in Münster;

Beate Nieding, Alzheimer Gesellschaft Münster;

Renate Ostendorf, Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster;

Moderation: Dr. Elisabeth Philipp-Metzen, Alzheimer Gesellschaft Münster und Projektleiterin FrühLink

Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

Der Veranstaltungsflyer als PDF

zurück