Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Gesundheit

Zehn-Punkte-Plan für mehr Patientenrechte und Patientensicherheit

Die Große Koalition hat in dieser Legislaturperiode nichts zur Stärkung der Patientenrechte getan und die Patientensicherheit nicht entscheidend vorangebracht. Wir wollen erreichen, dass Opfer von Behandlungsfehlern leichter Entschädigungen erhalten und Strukturen zur Fehlervermeidung flächendeckend eingeführt werden. Patientenorganisationen müssen stärker an Entscheidungen in der Selbstverwaltung beteiligt werden. Die Patientinnen und Patienten müssen sich leichter  informieren können und bei Problemen mit Ärzten oder Krankenkassen unabhängige Beratung und Unterstützung erhalten. Eine elektronische Patientenakte gehört in ihre Hände, nur sie sollen entscheiden, wer was über ihre Gesundheit wissen soll. Diese Themen gehören in der kommenden Legislaturperiode ganz oben auf die Tagesordnung.

Zehn-Punkte-Plan lesen

zurück