Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Gesundheit

Risikostrukturausgleich zügig reformieren, existenzielle Schieflagen bei Kassen verhindern

Der morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich (MorbiRSA) ist für die solidarische Krankenversicherung von zentraler Bedeutung. Dieses Instrument verhindert Risikoselektion innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung zugunsten junger, gesunder und einkommensstarker Versicherter und ermöglicht so einen fairen Wettbewerb zwischen den Kassen. Vor diesem Hintergrund sehen wir die fortwährenden Manipulationsvorwürfe im Zusammenhang mit dem MorbiRSA sehr kritisch. Sie sind dazu geeignet, die Glaubwürdigkeit und Legitimität des MorbiRSA ernsthaft zu beschädigen. 

Unsere Forderung nach Sofortmaßnahmen haben wir in einem Papier zusammengefasst, das Sie hier lesen können.

 

 

zurück