Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Maria Klein-Schmeink unterstützt das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages

Wanted: Gastfamilie für amerikanische Stipendiatin gesucht – American Spirit trifft deutsche Gemütlichkeit

Die 18-jährige Hanna aus Pennsylvania ist eine von 350 jungen Amerikanern, die mit einem Stipendium des Parlamentarischen-Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses Deutschland kennenlernen möchten.

Im Auftrag des Deutschen Bundestags führt Open Door International e.V. (ODI) seit 1993 das PPP für junge US-Amerikaner im Bereich „Vocational High-School Graduates“ durch. Seit über 30 Jahren organisiert ODI als gemeinnützige Organisation Auslandsaufenthalte für junge Menschen in und aus aller Welt. Als Mitglied des Arbeitskreises gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA) ist es unser Ziel, die Völkerverständigung durch interkulturellen, bildungsorientierten Jugendaustausch zu fördern. Bei den von uns betreuten jungen Gästen aus Amerika handelt es sich um Absolventinnen und Absolventen von High Schools oder von Berufsfachschulen in den USA, die sich für einen bestimmten Berufsbereich interessieren und in diesem weitere Erfahrungen sammeln sollen.

MdB Maria Klein-Schmeink unterstützt derzeit wieder ODI dabei, eine aufgeschlossene Gastfamilie in Münster zu finden, die Hanna ab sofort aufnehmen möchte. Hanna kocht, reist gerne und treibt Sport. Sie arbeitet derzeit in einer Bäckerei in Münster und würde sich freuen, in der Region zu bleiben. Sie reist am 14. Juni 2018 wieder zurück in die USA.

Interessierte Familien (auch Alleinerziehende) können sich direkt bei der Austauschorganisation unter www.opendoorinternational.de informieren. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Steingrube: 0221-60 60 855 27.

Hier finden Sie bei konkretem Interesse den unverbindlichen Fragebogen für unsere Gastfamilien: http://www.opendoorinternational.de/gastfamilie-werden/so-machen-sie-mit/gastfamilienfragebogen.html.

 

 

 

 

zurück