Maria Klein-Schmeink MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin

Gesundheit

Kinder schützen – Prävention stärken

Seit Anfang dieses Jahres gibt es zu Recht eine breite Debatte, ob die strafrechtlichen Regelungen in Hinblick auf die Darstellung von unbekleideten Kindern und Jugend- lichen ausreichend sind und wie sie verbessert werden können. Diese Fragen sind im parlamentarischen Verfahren intensiv unter umfassender Einbeziehung von Sach- verständigen zu beraten. Zusätzlich zur Überprüfung des Strafrechts ist zudem ein breites Spektrum an präventiven Maßnahmen in Angriff zu nehmen. Es muss weit mehr getan werden, damit Mädchen und Jungen gar nicht erst sexuell missbraucht oder für die Herstellung von Fotos oder Videos instrumentalisiert werden. Es muss gewährleistet werden, dass betroffene Kinder und Jugendliche die Unterstützung und Hilfe erfahren, die sie brauchen. 

[Antrag lesen]

zurück